Ein Baum aus der Göhrde

Markus Loges

Mein Name ist Markus Loges, ich bin Archäologe und Zimmerer. Nach meinem Abitur begann ich mich für historisches Holzhandwerk zu interessieren und beschäftige mich seitdem mit den vielfältigen Arten und Weisen, in denen seit Beginn schriftlicher Überlieferung - und weit darüber hinaus - Holz verarbeitet wurde.

Als Beitrag zu unserem Projekt möchte ich aus dem Holz der Eiche ein kleines Wagenrad bauen.

Das Rad steht seit jeher als Symbol für den Fortschritt - für Innovation und Mobilität. Seit ca. 5000 Jahren gibt es hölzerne Räder in Mitteleuropa, seit ca. 3000 Jahren solche als Speichenräder, wie sie an Ackerwägen und Kutschen bis ins 20. Jhd. zum alltäglichen Bild gehörten und innerhalb weniger Jahrzehnte fast völlig verschwanden. Mit Ihnen verschwand auch weitestgehend die Kenntnis ihrer Herstellung und damit der Beruf des Wagners oder Stellmachers.

So steht das hölzerne Wagenrad heute noch immer für den Fortschritt, vor allem jedoch für dessen Kehrseite, den Verlust von tradiertem Wissen und handgeschaffenen Werten.

Markus Loges
Historisches Handwerk, Zimmerei & Holzgestaltung im Reisegewerbe
Archäologische und Volkskundliche Rekonstruktionen
Dorfstraße 18b
18249 Klein Raden
mobil: 0174-1923242
mail: markus_loges@gmx.de

zurück

Ein Baum aus der Göhrde